Applied Informatics

WAS WIR MACHEN

Applied Informatics wurde von Mag. Maria und Dipl.-Ing. Günter Obiltschnig 2006 gegründet.

Die Idee zu Gründungsbeginn kann folgend ausgedrückt werden  “Software Engineering should be about managing complexity, not creating it.” Gestartet wurde mit C++ Bibliotheken, welche open source gestellt wurden und nun im Rahmen einer weltweiten Community weiterentwickelt werden. Darauf aufbauend werden laufend neue Bibliotheken entwickelt, welche kommerziell vermarktet werden.

Technologien entwickeln sich laufend weiter und so konnten neue Anwendungsbereiche für das Basisframework POCO gefunden werden. Neueste Entwicklungen ergänzen POCO und ermöglichen dadurch den Einstieg ins Thema “Internet of Things” und “M2M”.

Innovation, Diskussionen mit Entwicklern unterschiedlicher Herkunft, vernetztes Arbeiten von Kärnten aus und auch auf anderen Kontinenten ist bei Applied Informatics gelebte Realität. Dies ermöglicht “am Puls der Zeit zu sein” und eröffnet neue Möglichkeiten und Chancen, sowie persönliches Wachstum.

PREISE & AUSZEICHNUNGEN

  • 2011 Constantinus Award, Kategorie Open Source
  • 2012 Code n, Intern. Innovationswettbewerb „Shaping mobile Life“
  • 2012 Nominiert zum Staatspreis Consulting

3 Fragen an die GründerInnen

Wie kam es zur Idee für das eigene Unternehmen?
Unzufriedenheit mit dem am Markt vorgefundenen Produkten.

Was macht an der Arbeit als Selbständige/r am meisten Spaß?
Die absolute Freiheit Neues zu erforschen/zu entwickeln und dabei raum- und zeitunabhängig zu sein.

Was würdet ihr zukünftigen GründerInnen raten?
Spaß an dem zu haben was sie tun wollen.

MITARBEITERINNEN

KONTAKT

Applied Informatics Software Engineering GmbH
Maria Elend 143
9182 Maria Elend
Email: info@appinf.com
Web: www.appinf.com / www.my-devices.net / www.pocoproject.org

zur Website >>

Categories: ,