Airborne Motion Pictures

WAS WIR MACHEN

Wir sind Ideenschmiede für TV und Werbung, Kinospots, Imagefilme, Werbefilme, Wirschaftsfilme und Musik-Clips. Wir sind Ideen-Entwickler, lieben funktionierende Konzepte und mögen Storyboards.

Storytelling ist kein Fjord in Norwegen und unsere technischen Berater für die anschließende Realisierung eines Projektes sind immer ganz nah. Wir kaufen keine außergewöhnlichen Ideen sondern wir haben sie. Das zeichnet uns aus und die Liebe in der technischen und künstlerischen Umsetzung auch.

Unsere Arbeiten sind State of the Art. Unser Stil ist geprägt von der Leidenschaft zu Live Action, Motion Design und Visual FX, wir lieben bewegte Bilder und wir lieben unsere Arbeit!

DAS TEAM

DI Patrick Brandstätter: Gründungsmitglied, Verantwortlich für den Bereich Produktion und HDCopter

DI Lukas Schwarzkogler: Gründungsmitglied, Verantwortlich für den Bereich Motion Designs und Visual Effects

DI Bernhard Gumpl: Langzeitpraktikant und Idealist später der erste offizielle Mitarbeiter von AIRBORNE.

Katrin Schwarzkogler: erste offizielle Mitarbeiterin von AIRBORNE, Verantwortlich für Kundensupport, Finanzen und interne Seelsorge

Airborne Studio

MITARBEITERINNEN

KONTAKT

AIRBORNE Motion Pictures
Hasnerstraße 2/1
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Email: office@a-mp.at
Web: www.a-mp.at /www.hdcopter.com

3 Fragen an die Gründer

Wie kam es zur Idee für das eigene Unternehmen?
Wir wollten neue Kameraperspektiven über die Entwicklung von Kameradrohnen ermöglichen und in den so entstandenen Flugaufnahmen die Realität neu gestalten und verändern.
Was waren die größten Hürden beim Gründen?
Gespräche mit Geldgebern (Banken) waren nicht immer leicht, da man anfänglich die Selbstsicherheit als Unternehmer noch nicht zu 100% hat. Auch die Kaltaquise bei möglichen Kunden lag uns auch nicht im Blut. Anfänglich notwendige Investitionen für teures Equipment ohne viel Geld zu realisieren war auch nicht immer ganz einfach.
Was hat euch in der Gründungsphase geholfen?
Durchhaltevermögen, Vertrauen in den Gründungspartner, die Liebe zur Arbeit und natürlich die uneingeschränkte Unterstützung durch das build! Gründerzentrum mit all seinen Mitarbeitern.

PREISE & AUSZEICHNUNGEN

  • 2008: Carinthian Advertising Award – Jurypreis für den Beitrag „Asset One – Reininghaus 017“
  • 2008: 23. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Silber für den Beitrag „Asset One – Reininghaus 017“
  • 2009: Österreichischer Staatspreis Wirtschaftsfilm – für den Beitrag „Asset One – Reininghaus 017“
  • 2009: filmforumlinz  – Bester Imagefilm für den Beitrag „Gaulhofer – Fenster zur Welt“
  • 2010: 24. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Gold für den Beitrag „Gaulhofer – Fenster zur Welt“
  • 2010: 24. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Black für die Beste Animation des Festivals für den Beitrag „TMT – the mobile terminal project“
  • 2010: filmforumlinz – Bestes Corporate Video für den Beitrag „Logicx – Complexity goes Simplexity
  • 2011: Österreichischer Staatspreis Wirtschaftsfilm – 2 Nominierungen für die Projekte Gaulhofer – Industriefilm und Logicx – Sense:kis
  • 2011: Internationaler Touristikfilmwettbewerb ITB Berlin – Das goldene Stadttor Berlin für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: Brazil International Tourism Film Festival Florianopolis – Silver Arara für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: „film, art & tourism festival“ in Warschau / Polen – Goldaward in der Kategorie „Best Screenplay“ für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: Dokument.Art / Rumänien – Goldaward in der Kategorie „Best Tourism Promotional Film“ für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: 44. International Tourfilm Festival Karlsbad Tschechien – Prix Mayor of Karlovy Vary für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: Cannes Corporate Media & TV Awards – Silver Dolphin für den Beitrag „Stadt Villach“
  • 2011: Grand Prix CIFFT – Mention für den Beitrag „Stadt Villach“ für einen der sieben weltweit besten Tourismusfilme
  • 2012: Internationaler Touristikfilmwettbewerb ITB Berlin – Das goldene Stadttor Berlin für den Beitrag „Spielberg – Nomen est Omen“
  • 2012: 25. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Gold für den Beitrag „Sense:Kis – Touch the future“
  • 2012: 25. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Silber für den Beitrag „Zu Gast bei der BUÖ AG“
  • 2012: 25. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Silber für den Beitrag „MyCelium – Feel the world around you“
  • 2012: 25. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Silber für den Beitrag „Infra:Assistent – Complexity goes Simplexity“
  • 2012: 25. Internationale Wirtschaftsfilmtage – Prix Victoria in Schwarz (Bester Schnitt des gesamten Festivals) für den Beitrag „Echt Gaulhofer – Wie das Holz zum besten Fenster wird“
  • 2012: „film, art & tourism festival“ in Warschau / Polen – Goldaward in der Kategorie „Best Animation“ für den Beitrag „Nomen est Omen“
  • 2013: New York Festivals – World’s best Television & Films – Finalist Certificate für den Beitrag “Spielberg – Nomen est Omen”

zur Website >>

Categories: , ,