CRobotics

WAS WIR MACHEN

CRobotics ist ein Spin-off  eines Projekts der Lakeside Labs und der AAU Klagenfurt. Wir sind 3 technikbegeisterte Entwickler, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, optische Bilder, Sensordaten und Geodaten zu verquicken und Software zu schreiben, die es mit diesen Daten Drohnen ermöglicht, weitestgehend autonom und auch in Schwärmen zu agieren. Diese Technologie wird unter anderem für das Katastrophenmanagement, die Überwachung von Leitungen / Pipelines, in der Landwirtschaft und in der Baubranche eingesetzt. Wir entwickeln komplette Drohnen-Systeme für die unterschiedlichsten, anspruchsvollen  Anforderungen, bzw. bieten hochwertige Dienstleitungen rund um die Luftbilderstellung an.

DAS TEAM

Franz Habich: Geschäftsführer

  • Softwareentwickler mit über 12 Jahren Berufserfahrung
  • Nationale und internationale Projekte (EU)
  • Fotograf
  • Visionär

Daniel Wischounig-Strucl: Wissenschaftlicher Leiter

  • Diplomingenieur
  • Mitarbeiter im CDrones Projekt der Lakeside Labs und der AAU Klagenfurt.
  • Mitentwickler zweier Patente in der Bildverarbeitung und Drohnensteuerung

Sascha Einspieler: Technischer Leiter

  • Diplomingenieur
  • Praktiker im Bereich Elektronik und Mechatronik
  • Softwareengineering

3 Fragen an den Gründer

Was waren die größten Hürden beim Gründen?
Am Anfang hat man tausend Ideen was man alles machen könnte und noch mehr Ideen wie man es umsetzen würde. Sich auf eine Idee und ein Ziel zu beschränken, ist sicher die größte Herausforderung und ein langwieriger Prozess. Eine weitere Hürde war die Finanzierung des Gründungsvorhabens und der technischen Ausrüstung.
Was hat dir in der Gründungsphase geholfen?
Am meisten geholfen haben uns die Berater im build! Gründerzentrum. Die Gespräche mit ihnen  waren immer auf Augenhöhe. Die Anliegen der Gründer wurden ernst genommen und mit den guten Kontakten des zentrums konne so manches Problem aus dem Weg geräumg werden.  Manchmal hat ein auch „freundschaftlicher“ Tritt in den Hintern geholfen, Motivationstiefs zu überwinden. Ein zweiter Aspekt, der uns sehr weitergebracht hat, war die Konzentration von vielen Gründungsprojekten an einem Ort im build!. Es gab keine Konkurrenz sondern Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch.
Was würdest du zukünftigen GründerInnen raten?
Nehmt jede professionelle Hilfe an, die euch weiterbringen kann. Und das Wichtigste: Netzwerken, Netzwerken und Netzwerken!

PREISE & AUSZEICHNUNGEN

  • build! Impuls Ideenwettbewerb 2012 – 2. Platz Kategorie Produkt

MITARBEITERINNEN

KONTAKT

CRobotics
Lakeside B04b
9020 Klagenfurt
Email: franz@fhabich.at
Web: www.carinthian-robotics.com

zur Website >>

Categories: , ,