Messfeld GmbH

WAS WIR MACHEN

Messfeld bietet innovative Lösungen im Bereich der Instandhal-tung. Von der Schwingungsmesstechnik bis zur Infrarotmesstech-nik, bemüht sich Messfeld um eine kostengünstige, innovative Lösung. Insbesondere im Bereich Condition Monitoring sind wir Vorreiter, wenn es darum geht anwendergerechte und damit individuelle Lösungen zu finden. Zusammen mit dankl+partner consulting gmbh gründete Mess-feld die Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion – Anbieter der einzig durchgängigen Weiterbildung für Instandhal-ter bis hin zum akademischen Abschluss.

DAS TEAM

Als praxiserfahrene Fachfrau der Instandhaltung gründete Dipl.-Ing. Jutta Isopp im Jahr 2006 die Messfeld GmbH. Seit der Gründung erweiterten sich das Knowhow und damit das Dienstleistungsprogramm der Firma. Im Rahmen der Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion teilen Frau Isopp und ihr um 9 Personen erweitertes Fachpersonal Praxiserfahrungen in Weiterbildungen.

MITARBEITERINNEN

PREISE & AUSZEICHNUNGEN

  • OGUT-Umweltpreis 2010
  • IKT Informations- und Kommunikationstechnologien Kärnten 2010
  • Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2012

KONTAKT

Messfeld GmbH
Lakeside B07
9020 Klagenfurt
Email: office@messfeld.com
Web: www.messfeld.com

3 Fragen an die Gründerin

Wie kam es zur Idee für das eigene Unternehmen?
Die Instandhaltung ist eine zentrale Schlüsselstelle in erfolgrei-chen Produktionsunternehmen. Viele Firmen vertrauen dabei auf veraltete Methoden und Strategien. Hier sah Frau Isopp ein man-gelndes Angebot. Somit entstand die Idee eines Unternehmens, das innovative Lösungen im Bereich Condition Monitoring, Ener-gie- und Medienflussmonitoring, Industriemesstechnik sowie Industrieservice anbietet.
Was waren die größten Hürden beim Gründen?
Die Produktions- und insbesondere die Instandhaltungsbranche ist eine Männerdomäne. Als Frau in einem derart technikspezifi-schen Beruf und dazu in einer leitenden Position war anfänglich schwer sich durchzusetzen. Erfahrungen und Selbstbewusstsein halfen Frau Isopp sich als etablierte Fachfrau durchzusetzen.
Welche Eigenschaften sollte man als GründerIn mitbringen?
Selbstvertrauen, Aushaltevermögen und die Fähigkeit zur situati-onsabhängigen Kommunikation sind nach der Meinung von Frau Isopp die wichtigsten Faktoren um sich als selbstständige Frau in einer Männerdomäne etablieren zu können.

 

Team

 

Categories: ,