reliefgoods.org

WAS WIR MACHEN

reliefgoods.org entwickelt gemeinsam mit erfahrenen Konsortialpartnern die digitale Zukunft in der Beschaffung und Koordination von dringend benötigten Medikamenten bei humanitären Krisen- und Katastrophenereignissen. Wir sind ein bei build! im Lakeside Technologiepark Kärnten ansässiges Start Up (reliefgoods.org ist im ABplus Programm), das eine auktionsbasierte globale Online-Beschaffungs- und Koordinationsplattform gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technologies, dem Johanniter Unfallorden International, Western Union und der Universität Klagenfurt entwickelt.

reliefgoods.org verbindet erstmalig durch den innovativen „Distributed Decision Making“ Ansatz das Krisenereignis mit den Beschaffungsprozessen und ermöglicht es den Teilnehmern in Echtzeit zu respondieren. Wir sind davon überzeugt den humanitären Beschaffungssektor mit entscheidenden Informationen über Angebot und Nachfrage nachhaltig unterstützen zu können.

reliefgoods.org gibt speziell lokalen und nationalen Hilfsorganisationen die Möglichkeit selbst Ihre Beschaffung durchzuführen. Dadurch werden die Märkte in den Krisenregionen gestärkt und Menschen vor Ort erhalten Ihre Lebensgrundlagen.

DAS TEAM

Reinhard Scharner, Msc. Ideengeber und CEO, ist branchenerfahrenen Insider, der mehr als zwölf Jahre in der Pharmaindustrie tätig war. Die letzten acht Jahre waren Führungsaufgaben als Vertriebsleiter gewidmet, davon die letzten vier als National Sales Manager Hospital Business.

MITARBEITERINNEN

 3 Fragen an den Gründer

Welche Eigenschaften sollte man als GründerIn mitbringen?
Flexibilität – Im Laufe der Zeit kann die Ursprungsidee neue Facetten bekommen, das Geschäftsmodell kann sich stark verändern, das Team entwickelt sich. Die Bereitschaft sich den wandelnden Anforderungen anzupassen, resilient und gleichzeitig klar und fokussiert zu bleiben erleben wir als wichtige Kompetenzen.
Was macht an der Arbeit als Selbständige/r am meisten Spaß?
Sich einer selbst ausgesuchten Idee mit Passion zu widmen. Seine Talente einzusetzen und mit zu gestalten. Mit Menschen wachsen und mit zu erleben, wie eine Idee Gestalt annimmt und zu einem Unternehmen wird. Und vor allem lernen. Jeden Tag.
Was würden Sie zukünftigen GründerInnen raten?
Gründen ist wie Achterbahn fahren. Auch, wenn man manchmal glaubt, den Boden unter den Füssen zu verlieren, muss es Spass machen. Sich professionell und strukturiert vorzubereiten. Auch die Geschwindigkeit ist eine wichtige Größe. Time to market rasch und dynamisch gestalten.

PREISE & AUSZEICHNUNGEN

  • 2. Platz Dienstleistung build! Impuls Ideenwettbewerb 2016

KONTAKT

reliefgoods.org
Linsengasse 48/1
9020 Klagenfurt
Web: www.reliefgoods.org

 

Categories: , , , ,